Archive
  • 2016 (11)
  • 2015 (12)
  • 2014 (14)
  • 2013 (12)
  • 2012 (14)
  • 2011 (13)
  • 2010 (6)
  • 2009 (8)
  • 2008 (4)
  • 2006 (4)
  • 2005 (1)
Login

Nachwuchskonzept

Die Verantwortlichen des Vereins haben über viele Jahre ein Konzept entwickelt, das es den Orchestern des Vereins ermöglicht auf einem hohen Niveau zu musizieren.

Dabei hat die fundierte musikalische Ausbildung des Nachwuchses oberste Priorität.

Schon früh werden Kinder mit Angeboten an den Verein gebunden und in das musikalische Jahresgeschehen integriert. Dazu hat sich der Verein Partner gesucht, die eine durchgängige musikalische Betätigung vom Kind bis hin zum Erwachsenen ermöglichen.

Dabei ist ein früher Kontakt mit Musik und eine fundamentale Grundausbildung mit einem einfachen Instrument wie der Blockflöte im Vorschul- bzw. Grundschulalter durchaus empfehlenswert, das wird intensiv gefördert.

Kindern und Erwachsenen, die Interesse an einem Blasinstrument oder Schlagzeug haben können dann bei Informationsveranstaltungen Ihre besonderen Neigungen und Vorlieben testen. Freie, vom Verein unabhängige Instrumentallehrer stehen den Interessierten dann als Ausbilder zur Verfügung.

Um auf dem eigenen Instrument baldmöglichst auch in der Gruppe musizieren zu können gibt es in der Blaskapelle Maisach 3 Orchester mit unterschiedlichen Leistungsniveaus.

 

Den Einstieg in´s Zusammenspiel bietet die „Juniorband“. Hier wird das Zusammenspiel, das „Sich – Selbst – Hören und integrieren“ mit einfacheren Stücken erlernt. Erste polyrhythmische und polyphone Stücke erweitern die gruppenmusikalischen Fähigkeiten. Auftritte bei Vereinsveranstaltungen, Wertungsspielen  und vor allem rund um die Advents- und Weihnachtszeit bieten eine willkommene Abwechslung und Motivation für den Probenablauf.

Die vom Musikbund von Ober- und Niederbayern geschaffenen Leistungsabzeichen bieten einen guten Maßstab für den Übergang in das nächste Orchester. So sollte das bronzene D1 Abzeichen schon erworben werden, um als Instrumentalist in der Jugendblaskapelle „mithalten“ zu können.

Die Jugendblaskapelle ist, gegenüber der „Juniorband“ schon eine eigenständige Blaskapelle mit einigen Auftritten, meist bestimmt durch die Anforderungen des Kalenderjahres. Egal ob Festzug, Gottesdienst, Ständchen oder Unterhaltungs- und natürlich Konzertmusik.

Im Vordergrund steht aber die individuelle Verbesserung der einzelnen Musiker. Als Individualisten und als Orchestermusiker. Ausgewählte Literatur soll dabei helfen.

Das Leistungsniveau des silbernen D2 Abzeichens und entsprechendes Engagement ist dann die Voraussetzung für junge Erwachsene um in die Blaskapelle „vorzurücken“.

 

Die Blaskapelle, ein großes symphonisches Blasorchester möchte auf hohem Niveau musizieren. Der Jahresablauf ist hier zweigeteilt. In den Spätherbst- und Wintermonaten steht Konzertmusik auf dem Probenplan. In der Frühjahrs- und Sommerzeit dann Unterhaltungsmusik. Parallel dazu all die Auftritte und Aktionen, zu der die Blaskapelle in der  näheren und weiteren Umgebung engagiert wird. Vielseitigkeit steht hier im Vordergrund.